Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Special Hobby > Reggiane Re.2000GA/serie III

Reggiane Re.2000GA/serie III

(Special Hobby - Nr. SH 48205)

Special Hobby - Reggiane Re.2000GA/serie III

Produktinfo:

Hersteller:Special Hobby
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:SH 48205 - Reggiane Re.2000GA/serie III
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:August 2022
Preis:ca.24 Euro
Inhalt:
  • 4 Spritzlinge in grauen Plastik
  • 1 Spritzling in klaren Plastik
  • 1 Decalbogen
  • Bauanleitung und Bemalungshinweise

Besprechung:

In Italien setzte man lange Zeit auf einmotorige Doppeldecker als Jagdflugzeuge. Die im spanischen Bürgerkrieg mit der Fiat Cr.32 gesammelten Kampferfahrungen schienen die Überlegenheit gegenüber feindlichen Eindeckern zu bestätigen.

Wie auch immer, die Entwicklung zeigte doch deutlich, dass die Zukunft bei den Eindeckern lag. Reggiane´s Chefkonstrukteur R. Longi war vorher bei Seversky angestellt. Aus diesem Grunde sah sein neuer Entwurf, die Re.2000, der Severky P-35 sehr ähnlich. Der erste Prototyp MM408 hob zum ersten Mal am 24.Mai 1939 ab. Verschiedene andere Luftwaffen ausser der italienischen Regia Aeronautica zeigten Interesse an dem neuen Typ. So flogen Re.2000 auch in Ungarn oder Schweden.

Spritzling ASpritzling BSpritzling CSpritzling DKlarsichtteileDecalbogen

Spritzling A

Spritzling A 

Die in grauen Plastik gespritzten Bauteile der Re.2000 weisen teils versenkte, teils erhabene Oberflächendetails auf. Die Klarsichtteile sind recht dünn und klar. Die Decals machen einen guten Eindruck. Sie sind dünn und versatzfrei gedruckt. Vier zum Teil recht farbenfrohe Bemalungen stehen zur Auswahl. Die Bauanleitung ist ordentlich gegliedert und gut verständlich.

Weitere Bilder

Auszug aus der BauanleitungBemalung ABemalung BBemalung CBemalung D

Auszug aus der Bauanleitung

Auszug aus der Bauanleitung 

Darstellbare Maschinen:
  • 374a Squadriglia autonoma intercettori, Boccadifalco Sizilien, Mai 1942
  • 377a Squadriglia autonoma caccia terrestre, Sizilien, Mai 1942
  • 377a Squadriglia autonoma caccia terrestre, Trappani-Milo, Oktober 1942
Stärken:
  • feine versenkte Gravuren und zum Teil erhabene Details
  • schön detailiertes Cockpit
  • interessante Bemalungsvarianten
Schwächen:
  • Leider sind keine Ätzteile vorhanden. Gerade für Gurte wäre das wünschenswert gewesen.
Anwendung: relativ einfach

Fazit:

Empfehlenswerter Bausatz für Freunde italienischer Maschinen des Zweiten Weltkriegs. Jedoch hat Special Hobby es bei diesem Bausatz verpasst, dem Modellbauer einen kompletten Bausatz anzubieten, wie es bei anderen Kits bereits der Fall ist. Will man mehr, muss man auf den Zubehörmarkt zurückgreifen. 

Weitere Infos:

Referenzen:
  • Reggiane Re2000 Falco, Heja, J.20, Aviolibri Special 6
  • Reggiane Re2000, Re 2002, Re2003, Mushroom Orange Series

Diese Besprechung stammt von Sören Bartusch - 07. November 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Special Hobby > Reggiane Re.2000GA/serie III

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog