Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Bausätze > Fw 190 A-8 standard wings

Fw 190 A-8 standard wings

(Eduard Bausätze - Nr. 7463)

Eduard Bausätze - Fw 190 A-8 standard wings

Produktinfo:

Hersteller:Eduard Bausätze
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:7463 - Fw 190 A-8 standard wings
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:June 2022
Preis:UVP 11,97 €
Inhalt:
  • 2 Spritzrahmen mit 117 Einzelteilen
  • 1 Spritzrahmen mit 8 Klarteilen
  • 2 Markierungsbögen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Der Bausatz

Zum Original möchte ich nur soviel sagen dass die A-8 mit etwa 6600 Stück die meistgebaute Version der Fw 190 war und es dementsprechend eine Reihe von Umrüst- und Rüstsätzen gab.

Fw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wings

Fw 190 A-8 standard wings

 

Nach 2016 bietet Eduard jetzt eine Wiederauflage des Bausatzes in der „weekend edition" an. Ich möchte mich mit meiner Vorstellung weniger mit dem Bausatz befassen, sondern mehr damit, was in der heutigen Auflage anders als damals ist. Bei den Fotos der Bausatzteile habe ich mich bemüht, nur die Teile zu zeigen, die für diese Version benötigt werden. Wenn man in den Bauplan schaut, erkennt man, dass eine ganze Reihe von Teilen nicht benötigt werden und es nur verwirren würde, diese auch zu zeigen.

Fw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wings
Fw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wings
Fw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wings
Fw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wings

Fw 190 A-8 standard wings

 

Die Markierungsbögen

Ebenfalls ist der Markierungsbogen etwas größer geworden. So stehen die einzelnen Markierungen etwas weiter auseinander. Das erleichtert das Ausschneiden. Die Qualität des Druckes ist augenscheinlich gleich geblieben. Erheblich größer geworden ist der separate Bogen mit den Wartungshinweisen. Da diese naturgemäß deutlich kleiner sind, wird nun die Handhabe sehr vereinfacht.

Es können vier Maschinen dekoriert werden und die Auwahl ist durchaus attraktiv. Aber musste es wieder eine „Kölle alaaf" sein?

Fw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wings
Fw 190 A-8 standard wings

Fw 190 A-8 standard wings

 

Fw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wingsFw 190 A-8 standard wings
Fw 190 A-8 standard wings

Fw 190 A-8 standard wings

 

Eduard Bausätze - Fw 190 A-8 standard wings

Eduard Bausätze - Fw 190 A-8 standard wings

Die Bauanleitung

Auch die Bauanleitung ist größer geworden. Vom Format A6 ist sie jetzt auf A4 angewachsen. Die technische Legende auf der ersten Seite ist deutlich ausführlicher. Die Zeichnungen auf den zwölf Seiten sind nur teilweise größer geworden. Der zusätzliche Platz wurde dafür genutzt, die Zeichnungen etwas mehr von einander abzusetzten. Das macht das „Lesen" der Anleitung viel übersichtlicher. Die Farbzeichnungen der Markierungsoptionen sind deutlich größer geworden, auch dies ist von Vorteil.

Über den u.g. Link kann die Bauanleitung als PDF von der Webseite des Herstellers geladen werden.

Darstellbare Maschinen:
  • A: Fw 190 A-8, Lt. Hans Dortemann, 2./JG 54, Villacoublay, Frankreich, Juni 1944
  • B: Fw 180 A-8, Ofhr. Walter Köhne, 3./JG 1, Bad Lippspringe, Deutschland, Mai 1944
  • C: Fw 190 A-8, WNr. 172733, Uffz. Ernst Schröder, 5./JG 300, Löbnitz, Deutschland, Oktober 1944
  • D: Fw 190 A-8, WNr. 350185, Oblt. Karl-Heinz Koch, 12./JG 5, Herdla, Norwegen, April 1945
Stärken:
  • immer noch die beste Fw 190 in diesem Maßstab
  • attraktive und vergrößerte Verpackung
  • verbesserte Bauanleitung
  • verbesserte Markierungsbögen
Schwächen:
  • geringfügig erhöher Preis
Anwendung: Nicht für Modellbaueinsteiger geeignet

Fazit:

Es ist Eduard hoch anzurechnen, dass man nicht einfach eine 1:1 Wiederauflage auf den Markt wirft, sondern auch deutlich erkennbare Verbessungen mit einfließen lässt. Der etwas erhöhte Preis mag der allgemeinen Teuerungsrate geschuldet sein.

Der Bausatz ist sehr empfehlenswert!  

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 01. October 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Bausätze > Fw 190 A-8 standard wings

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 34
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Filmprojekt Ungetüm überrennt Ursleben, Teil 2
Filmprojekt Ungetüm überrennt Ursleben, Teil 1

Alle 34 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Modellbauclub Koblenz
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband