Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eastern Express > Airport Service Set 4

Airport Service Set 4

(Eastern Express - Nr. 14603)

Eastern Express - Airport Service Set 4

Produktinfo:

Hersteller:Eastern Express
Sparte:Nutzfahrzeuge
Katalog Nummer:14603 - Airport Service Set 4
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2014
Preis:ca. 40 €
Inhalt:
  • 7 Spritzgußrahmen grau, insgesamt 93 Teile
  • 3 Spritzgußrahmen farblos transparent, insgesamt 30 Teile
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung incl. Decal- und Malanleitung in Farbe

Besprechung:

Vorbilder

Es sind drei Typen, die man aus diesem Bausatz bauen kann. Leider werden in der Bauanleitung keinerlei Angaben zu den Vorbildern gemacht, aber mit etwas Recherche bleibt auch dieses Rätsel nicht ungelöst - ich möchte die Reihenfolge aus der Bemalanleitung übernehmen:

  1.  Schleppstangen, es sind Teile für 4 Stück vorhanden
  2.  Schopf F160: Antrieb 118 kW Deutz-Diesel, kann bis zu 260 t schwere Flugzeuge schleppen.
  3.  Goldhofer/Schopf F396: 60 t Eigengewicht, kann bis zu 600 t ziehen oder schieben. Antrieb ebenfalls ein Diesel von Deutz mit 300 kW.
  4.  BELAZ 74212: ein Hersteller aus Weißrussland, V8-Diesel mit 312 kW, 45 t Eigengewicht, kann bis 260 t bewegen. In "britmodeller" erkennt der Rezensent darin einen GSE Europe TT 45, kann ich nicht nachvollziehen.

Eastern Express - Airport Service Set 4

Die Bausätze

Die Bausätze sind Fahrzeug für Fahrzeug jeweils einzeln in Kunststoffbeutel verpackt, sodass man lose Teile trotzdem zuordnen kann. War bei meinem Exemplar nicht notwendig. Typisch für Eastern Express ist eine nicht zwingend notwendige Aufteilung auf viele kleine Teile. In puncto Qualität haben wir von Eastern Express schon besseres gesehen, es sind auch Unstimmigkeiten zwischen Bauanleitung und vorhandenen Teilen. Z.B. beim Schopf F160, der gerade auf meinem Basteltisch Form annimmt: am Wagenkörper sind Aufnahmelöcher für die Achsen, ebensolche an den Innenseiten der Räder. Klare Sache, da gibt es Achsstummel, die die beiden Löcher verbinden. Die gibt es auch, aber würde man diese verwenden, wären die Räder außerhalb des Wagenkastens wie bei einem Monoposto-Rennwagen der Fünfzigerjahre. Deshalb sind diese Achsstummel gar nicht in der Bauanleitung, man muß die Räder nach Augenmaß in die Radkästen kleben, was besonders bei der Höhenausrichtung zu einer Probiererei wird, damit der Schlepper dann auch auf allen vier Rädern steht. Genug gejammert, hier sind die Teile:

Schopf F160 + SchleppstangeBELAZ 74212 + SchleppstangeSchopf F396 + SchleppstangeAirport Service Set 4Airport Service Set 4Airport Service Set 4

Schopf F160 + Schleppstange

Schopf F160 + Schleppstange 

Die umfangreichen Decals bieten Fenster- und Türumrandungen für die Nutzung der Klarsichtteile aller Fahrerkabinen, sowie auch dunkle Flächen für alle Scheiben. Auch an die diversen Front-, Blink- und Heckleuchten wurde gedacht. Ein bedauerlicher Fehler: aus dem Firmenlogo "SCHOPF" wurde "SCOPF". Wer will, kann die recht auffälligen Außenspiegel der Fahrzeuge nachbilden, es sind dafür Klarsichtteile angeboten, die mittels gebogenen Drahtstücken am Wagenkasten anzubringen sind. Wer es so genau haben will, sollte aber statt der dicken Plastikteile Material aus Blisterboxen oder Hemdkrageneinlagen nehmen.

Darstellbare Maschinen:
  • 1 Schopf F160, wahlweise als Domodedovo oder Air Astana, eventuell auch als Globe Ground Berlin
  • 1 Schopf F396, wahlweise als Globe Ground Berlin oder Pulkovo
  • 1 BELAZ 74212, wahlweise als Aeroflot oder Aeroport Rostov/Don
  • 4 Schleppstangen
Stärken:
  • die einzigen 144er-Flugzeugschlepper in Plastik-Spritzguß
  • umfangreiche Decals
  • interessante Vorbildauswahl "Ost/West"
Schwächen:
  • Verfügbarkeit
  • Preisleistungsverhältnis
  • recht fummelig
Anwendung: Wenn man Zubehör für die 1:144-Airliner will, aber Berührungsängste gegenüber Resinbausätzen hat, ist es eine gute Wahl. Aber Geduld und Erfahrung sind vonnöten, definitiv nichts für Anfänger!

Fazit:

Die Auswahl an zivilen GSE-Fahrzeugen in 1:144 wird zwar immer größer, aber jedes zusätzliche Angebot ist zu begrüßen!

Diese Besprechung stammt von Johannes Wipauer - 09. August 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eastern Express > Airport Service Set 4

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog