Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > sowjetischer Jagdpanzer SU-100

sowjetischer Jagdpanzer SU-100

(Zvezda - Nr. 5044)

Zvezda - sowjetischer Jagdpanzer SU-100

Produktinfo:

Hersteller:Zvezda
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:5044 - sowjetischer Jagdpanzer SU-100
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2016
Preis:ca. 10,29 €
Inhalt:
  • 81 Bauteile an 2 Gussrahmen           
  • 4 seitige Bauanleitung         
  • ein kleiner Decalbogen

Besprechung:

Zum Vorbild:

Auf Basis des Panzers T-34 entstanden nach deutschem Vorbild Jagdpanzer bzw. Unterstützungsfahrzeuge für die Infanterie. Vorläufer des SU-100 war der SU-85. Als sich dieser gegen die schweren deutschen Panzer auf Distanz als nicht wirkungsvoll erwies, entwickelte man diesen zu einem Fahrzeug mit 100 mm-Kanone weiter.

SU - Selbstfahrlafette 100 (100 mm-Geschütz). Das Problem der späten Fertigung entstand durch nichtvorhandene panzerbrechende 100 mm Munition. Erst als diese zur Verfügung stand, konnte die Produktion des SU-100 beginnen. Erster Einsatz im Zweiten Weltkrieg ab Anfang 1945 war in den Kämpfen um Budapest. Bis Kriegsende wurden 1.350 Fahrzeuge produziert. Er gilt neben dem Jagdpanther als bester Jagdpanzer des Zweiten Weltkrieges.

Zum Modell

Armorfast, Dragon, AER und Unimodel haben einen SU-100 im Programm. Jetzt einer in der Variante snap fit; Schnappverschluss - Leim nicht erforderlich. Es gibt für diesen Bausatz zwei Möglichkeiten. Wie auf der Rückseite dargestellt; Bauteile abtrennen und unbemalt, unter Vernachlässigung von Kleinteilen, zusammenklicken. Oder mit Kleinteilen kleben und bemalen. Damit deckt man zwei Zielgruppen ab: Gamer und unambitionierte Anfänger, aber auch Modellbauer, die auch aus einem recht einfach gehaltenen Modell etwas machen wollen.

Zvezda - sowjetischer Jagdpanzer SU-100

Alle Bauteile sind eingeschweißt, so geht nichts verloren. Die Kunststoffteile haben gute Qualität. Keine Fischhaut, ein paar Auswerfer- und Sinkstellen sind zu sehen. Die Passgenauigkeit ist ok. Die raue Gussstruktur der Kanonenblende ist nicht dargestellt, da hilft die Feile aus. Die Kette ist gespritzt und besteht aus einem Teil. Das ist eine Besonderheit von Zvezda. Diese wird vorsichtig gebogen und an den Rädern befestigt. Funktioniert ohne Probleme. Nur Vorsicht, diese bricht leicht! Die großen Laufrollen sind realistisch dargestellt.

Zvezda - sowjetischer Jagdpanzer SU-100

Werkzeuge liegen separat bei, so ist das Bemalen kein Problem. Die 100 mm-Kanone sollte aufgebohrt werden, was bei 1,3 mm Durchmesser mühelos funktioniert. Die Mündung ist dem Original entsprechend wiedergegeben. Wer will, kann auf den Zubehörmarkt nach einer Metallausführung suchen. Die Kanone hat im Original einen Höhenrichtwinkel von +20/-3° und einen Seitenrichtbereich von +-16°. Die Schwenkmöglichkeit am Modell nach oben ist ca. 45°. Ich werde die Kanone unbeweglich verkleben. Die Snap Fit-Ausführung hat den Nachteil, dass kleine Spalten bleiben bzw. die Bauteilübergänge deutlich zu Tage treten. Da hilft nur Kleben, das schließt die Spalten; und etwas spachteln/feilen. Die Abgasrohre haben eine kleine angedeutet Öffnung, etwas aufbohren und es sieht realistischer aus.

Zvezda - sowjetischer Jagdpanzer SU-100

sowjetischer Jagdpanzer SU-100sowjetischer Jagdpanzer SU-100sowjetischer Jagdpanzer SU-100sowjetischer Jagdpanzer SU-100sowjetischer Jagdpanzer SU-100sowjetischer Jagdpanzer SU-100sowjetischer Jagdpanzer SU-100

sowjetischer Jagdpanzer SU-100

 

Decals

Der kleine Bogen gestattet die Gestaltung von fünf Fahrzeugen. Nichts verdruckt, ausreichend.

Zvezda - sowjetischer Jagdpanzer SU-100

Bauplan

Die Anleitung ist in Russisch und Englisch gehalten. Die Abschnitte, die nicht übersetzt wurden, beziehen sich auf Bestellmöglichkeiten in Russland. Verständlich ist das Ganze auch ohne Sprachkenntnisse. Die Bauanleitung soll einen in elf Schritten zum Ziel bringen - für das kleine Modell ausreichend. Für die Bemalung gibt die Vorderseite des Kartons Hilfestellung. Die Farbangaben der Bauanleitung beziehen sich auf Zvezda und Humbrol. Alle fünf vorgesehenen Varianten sind in dunkelgrün. Auf exotische Einsatzfahrzeuge aus Ägypten, Syrien oder Vietnam wurde leider verzichtet. Auch eine weiße Wintertarnung wäre eine interessante Farbvariation in der Sammlung, da bleibt nur Eigenrecherche.

Zvezda - sowjetischer Jagdpanzer SU-100

Zvezda - sowjetischer Jagdpanzer SU-100

Darstellbare Fahrzeuge:
  • 5 verschiedene Fahrzeuge ohne nähere Erläuterungen zu den Originalen
Stärken:
  • trotz recht einfachen Aufbaus gute Detaillierung
  • Detaillierte einteilige Kunststoffkette
  • Preis-/Leistung in Ordnung
Schwächen:
  • keine näheren Angaben zu den 5 Vorbildern
Anwendung: für Anfänger sehr gut geeignet

Fazit:

ein schönes Modell für Anfänger, Gamer und Modellbauer

Weitere Infos:

Anmerkungen:
  • Aber: gedrehte Metall-Kanone
  • Black Dog: Munition mit Kisten
  • Colibri: Kommandantenkuppel
  • Eduard, Aber: Ätzteile

Diese Besprechung stammt von Andreas Eidner - 21. May 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > sowjetischer Jagdpanzer SU-100

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog