Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > North American XB-70 Valkyrie

North American XB-70 Valkyrie

(Italeri - Nr. 1282)

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:1282 - North American XB-70 Valkyrie
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2011
Preis:ca. 49,95 €
Inhalt:
  • 6 Gußrahmen hellgrau
  • 4 lose Flügelteile
  • 1 transparenter Gußrahmen
  • 1 Blatt Decals
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Auf dem Karton ist angegeben, daß ein Modell der Valkyrie ( dt. Walküre) von 78.6 cm Länge entsteht.Bei der North American XB-70 "Valkyrie" handelte es sich um rin Versuchsflugzeug des US-Herstelleres North American Aviation aus den frühen 60er-Jahren. Ursprünlgich wollte man die Maschine als Nachfolger der Boeing B-52 einsetzen. Wer sich ein wenig mit Militärflugzeugen auskennt wird jetzt aufhorchen, und merken, dass die B-52 bis heute im Dienst ist, man aber von einer XB-70 nicht wirklich etwas hört. Dies liegt daran, dass das Projekt noch vor Baubeginn auf nur zwei Versuchsflugzeuge reduziert wurde. Man wollte hier die Machbarkeit eines strategischen Mach-3-Bombers erforschen, daher auch der Zusatz X für Expermiental. Charakteristisch entsprechend der damaligen Doktirn war eine hohe Flughöhe mit hohert Geschwindigkeit. 

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

Der Bausatz hat seinen Ursprung 1995 bei der Firma AMT/Ertl und verschwand dann zunächst aus den Regalen. 2008 und später noch 2011 legte dann Italeri den Bausatz hier erneut auf. Im Spritzgussbereich und in diesem Maßstab ist diese Bausatzform die einzige Möglichkeit eine XB-70 darzustellen. Öffnet man den Stülpkarton, so finden wir alle Spritzlinge sauber in Tüten verpackt vor. 

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

Gußrahmen mit dem runden Vorderrumpf, Cockpit, Winglets und Fahrwerk. Man sieht recht schnell, dass die Gußrahmen übersichtlich gehalten sind und insgesamt entsteht auch eine äußerlich gut umgesetzte XB-70. Man sollte auf gar keinen Fall die Größe des Modells unterschätzen, der Flieger ist wohl etwas für Grobmotorigerer. Trotz des Alters machen die Details auf dem ersten Blick einen vernünftigen Eindruck.

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

2 von vier Teilen der Tragflächen. Hier gab es einige Passungsprobleme, so passen unteranderem die beiden Oberflügel, aber auch die beiden Unterflügel nur schwer zusammen. Eine Rückfrage an den Hersteller, hat ergeben, dass dies ein generelles Problem des bausatzes sein muss. 

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

Winglets und Seitenleitwerk mit der Möglichkeit die Winglets waagrecht und abgesenkt für den Überschallflug dar zu stellen. An genau diesen Teilen sieht man auch dass sich die Hersteller etwas dabei gedacht haben und man die Möglichkeit hat das Flugzeug in verschiedenen Positionen zubauen. Das selbe gilt auch für die Anordnung beim Cockpit. 

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

Oben der Übergang vom runden Bug auf die Oberseite, unten der untere Hauptrumpf. Insgesamt macht das Flugzeug einen soliden Eindruck und punktet mit netten Details: So sind auch die Fahrwerksräder belastet dargestellt. 

Während des Baus kamen aber auch einige negative Aspekte zum Vorschein: so findet man ein paar Sinkstellen auf den Instrumententafeln des Cockpits. Die Rettungskapseln haben Probleme ins Cockpit zu passen, weshlab einiges an Material im Cockpit abgetragen werden muss. Außerdem haben wir Auswerfmarken an sehr unpassenden Stellen, wie z.B. auf der Gravur des Frontfahrwerks.Zu guter Letzt finden wir einige Formtrennähte auf den Bauteilen. 

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

Die Klarsichtteile – sauber und schlierenfrei für die Darstellung Überschallflug mit hoch gefahrenen Windshield und für Start und Landung mit abgesenktem Windshield. Trotz dass die Scheiben ordentlich durchsichtig sind,wird man wohl später recht wenig vom recht gut dargestellten Cockpit zu sehen bekommen. Eigentlich wirklich schade. 

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

Decals von Cartograf sind randscharf und sauber gedruckt. Die größten Decals, die im Maßstab 1:72 je in der Hand hatte. Die Markierungen erlauben es, die beiden Prototypen der XB-70 darzustellen.

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

 

Die Bauanleitung mit Teileübersicht, die in 10 klaren Schritten zum fertigen Modell führt. Die Anleitung findet man hier zum Download.

Italeri - North American XB-70 Valkyrie

Die Teile sind sauber und nach jetzigem Stand verzugsfrei gefertigt. Die Gravuren sind erhaben und versenkt dargestellt. Lediglich am Fahrwerk wurden leichte Formentrennnähte festgestellt.

Kartonrückseite mit Bildern vom Original und Bemalvorschlag
Kartonrückseite mit Bildern vom Original und Bemalvorschlag

Darstellbare Maschinen:
  • erster und zweiter Prototyp der XB-70
Stärken:
  • Das Modell ist von Boeing zertifiziert und gibt so das Flugzeug äußerlich gut wieder.
  • Sehr gute Detaillierung der Bauteile.
  • Zwei Versionen (erster und zweiter Prototyp) sind darstellbar.
  • Anordnung des Cockpits und der Flügelspitzen ermöglichen es das Modell im Überschallflug und im Ruhezustand zu präsentieren.
  • Die Reifen des Fahrwerkes sind belastet dargestellt.
  • Die Farbgebung entspricht den Originalen
Schwächen:
  • Auswerfermarken gelegentlich an gut sichtbaren Stellen.
  • Formentrennnähte an einigen Teilen.
  • Eine Sinkstelle.
  • Die Rettungskapseln passen nicht in das Cockpit

 

Fazit:

Das Flugzeug selbst ist im Internet gut Dokumentiert. Der Bausatz ist eher durchwachsen mit negativen und positiven Aspekten. Allerdings ist dieser hier auch Alternativlos. Wer also eine XB-70 in seinem Portfolio sehen will kommt wohl nur schwer an diesem Bausatz vorbei.

Diese Besprechung stammt von Günter Bobinger - 12. February 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > North American XB-70 Valkyrie

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog