Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Ace > Centauro B1T Station Wagon

Centauro B1T Station Wagon

(Ace - Nr. 72424)

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Produktinfo:

Hersteller:Ace
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:72424 - Centauro B1T Station Wagon
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2016
Preis:25,49 €
Inhalt:
  • 260 Bauteile an 7 Gussrahmen
  • 4 seitige Bauanleitung
  • ein Decalbogen
  • ein kleiner Ätzteilbogen
  • 8 Vinylräder

Besprechung:

Zum Vorbild:

Der italienische Centauro ist eine Familie von Radfahrzeugen mit verschiedenen Bewaffnungen und verschiedenen Einsatzgebieten. Er ist 24 Tonnen schwer (oder leicht) und 100 km/h schnell. Hier stellt ACE den "Aufklärungs"-Jagdpanzer mit der 105 mm Kanone vor. Die Panzerung bietet nur Schutz gegen max. 20 mm Munition. 400 Stück wurden von 1990 bis 1996 gebaut und diese in der Masse von der italienischen Armee in Libanon, Irak, Jugoslawien und Somalia eingesetzt. Betreiber sind auch Spanien, Oman und Jordanien. Es erfolgte eine Weiterentwicklung mit besserem Panzerschutz und 120 mm Kanone. Russland testete 2012 dieses Fahrzeug mit verschiedenen Bewaffnungen. Zwischen 2000 und 2002 mietete die USA 16 Fahrzeuge, um Erfahrungen für das Striker-System zu sammeln. Ein Centauro II Prototyp existiert seit 2015, fand aber bisher keinen Interessenten.

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Der Bausatz

ACE hat sich eines seltenen Fahrzeuges angenommen - ein Radfahrzeug mit großer Kanone. Alle Bauteile sind in einer Zippertüte untergebracht, so geht nichts verloren. Die Kunststoffteile haben gewohnte ACE-Qualität, also nichts für Anfänger. Jedes einzelne Bauteil muss nachgearbeitet werden. Die Passgenauigkeit ist mittlere Qualität. Es bleiben Spalten, die geschlossen werden müssen. Manch ein Teil muss gewaltsam überredet werden, um an die richtige Stelle zu passen. Die Gitter auf der Wanne und die Andeutung der Verschraubungen sind ganz ansehnlich ausgefallen. Die Detaillierung ist sehr gut.

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Die Luken sind nicht zu öffnen, aber man hätte sowieso nur einen Blick ins leere Innere. An ca. 260 Bauteilen kann man sich richtig gut abarbeiten. Die 105 mm Kanone muss aufgebohrt werden, was bei 1,5 mm kein Problem sein sollte. Die Mündungsbremse ist beim Original auch geschlossen, also nicht aufbohren, sondern so lassen wie diese ist.

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Das Fahrwerk wird in vielen Einzelteilen gut dargestellt, die Felgen sind ordentlich wiedergegeben. Profilierte Reifen - keine Ketten! Diese sind dem Original gut nachempfunden. Sogar die Beschriftung "Michelin X" ist zu lesen.

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Jede Menge Werkzeuge sind einzeln beigelegt, das erleichtert die Bemalung. Ein Ätzteilbogen liegt mit bei, ca. 4 x 4 cm groß, mit 41 Kleinteilen. Der Gußast A+ ist für den Korb am Turmheck da und fällt naturgemäß recht grob aus; eventuell durch Draht ersetzen? Insgesamt kein einfaches Modell.

Centauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station Wagon
Centauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station WagonCentauro B1T Station Wagon

Centauro B1T Station Wagon

 

Decals

Der kleine Bogen gestattet die Gestaltung von drei Fahrzeugen. Lediglich die italienischen Flaggen sind eine Kleinigkeit verdruckt, was sich aber beheben lässt. Bisher ließen sich ACE-Decals recht ordentlich verarbeiten.

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Bauanleitung

Die in Englisch und Russisch gehaltene Bauanleitung soll einen über eine A4 Seite zum Ziel bringen und das bei ca. 260 Teilen. Etwas ausführlicher wäre nicht schlecht. Sprachkenntnisse sind dafür nicht notwendig.

Für die Bemalung ist nur das Deckelbild des Kartons zu verwenden. Es gibt keine Farbangaben, die sich auf Farbhersteller beziehen. Außer die Textangabe "Italienisches Olivgrün" oder "überall weiß über Italienischem Olivgrün" ist nichts zu finden. Generell sind die Angaben des Herstellers spärlich.

Ace - Centauro B1T Station Wagon

Darstellbare Maschinen:
  • UNIFIL Fahrzeug der italienischen Armee 2008 im Libanon
  • Italienische Armee 2004 im Irak Operation "Altes Babylon"
  • KFOR Fahrzeug der italienischen Armee 2004 im Kosovo
Stärken:
  • gute Detaillierung, einzelne Werkzeuge
  • seltenes Modell, ACE ist z. Zt. einziger Hersteller in diesem Maßstab
  • ordentliche Reifenprofile
Schwächen:
  • nur angedeutete Farbangaben
  • Bauanleitung generell spärlich
  • Short run-Qualität
Anwendung:
  • absolut nichts für Anfänger

Fazit:

Seltenes, nicht einfaches Modell

Weitere Infos:

Referenzen:

Seite des Bausatzherstellers mit Zeichnungen: http://acemodel.com.ua/en/model/660

Walkaround: https://www.primeportal.net/tanks/marco_folin/centauro/

Diese Besprechung stammt von Andreas Eidner - 10. September 2021

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Ace > Centauro B1T Station Wagon

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog