Du bist hier: Home > Kit-Ecke > IBG Models > Toldi IIa

Toldi IIa

(IBG Models - Nr. 72029)

IBG Models - Toldi IIa

Produktinfo:

Hersteller:IBG Models
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:72029 - Toldi IIa
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2016
Preis:ca. 8 bis 10 €
Inhalt:
  • 6 Spritzlinge in Grau
  • Anleitung
  • Decals

Besprechung:

Zum Vorbild

Beim M42 Toldi IIa handelt es sich um eine modifizierte Version des M42 Toldi, welcher ab 1942 den M38 Toldi I ersetze. Der leichte Panzer Toldi ist eine ungarische Adaption des schwedischen Landsverk L-60. Ab 1937 wurde der Panzer von MAVAG mit Unterstützung des Verteidigungsministeriums entwickelt und produziert. Benannt wurde das Fahrzeug nach Miklos Toldi, einem ungarischen Edelritter aus dem 14. Jh. Das Design des L-60 wurde in einigen Punkten geändert und die Serienfertigung begann ab 1939. Nach den ersten Kampferfahrungen im Russlandfeldzug wurde das Fahrzeug modernisiert. So erhielt das Fahrzeug bessere Panzerung einen neuen Turm. Beim Typ IIa wurde dann auch das Geschütz von einem 20 mm auf ein 40 mm-Geschütz verbessert. Vom Typ IIa entstanden 80 Fahrzeuge. 

Quelle: Wikipedia

IBG Models - Toldi IIa

Zum Bausatz

IBG hat in der Vergangenheit einige Fahrzeuge in 1:72 aufgelegt, welche vorher noch nicht verfügbar waren und oft eher unbekannt sind, dabei hat man es aber nicht bei einem Bausatz belassen, sondern hat meist sämtliche Varianten aufgelegt, so auch beim ungarischen leichten Panzer Toldi, bei dem die Versionen I bis III alle verfügbar sind, sogar die Panzerjägervariante ist geplant. Alle Unterschiede sind dabei berücksichtigt und in den Bausätzen umgesetzt worden. Heute schauen wir uns den Bausatz vom Toldi IIa genauer an. 

IBG Models - Toldi IIa

Nach Öffnen des Kartons sind Anfänger wohl erst mal enttäuscht, denn der Karton ist viel zu groß und die Spritzlinge verschwinden fast darin, aber immerhin hat man einen schönen stabilen Stülpkarton. Auch fällt auf, dass es viele kleine Spritzlinge gibt, was aber klug ist, denn so bleiben wenig Teile übrig und die Methode erlaubt den Hersteller, schnell mehrere Varianten aufzulegen. Was ich hier auch kurz loben möchte, ist das Deckelbild, man kann die Kälte und das Pfeifen des Windes praktisch fühlen.

IBG Models - Toldi IIa

Die zum Teil sehr kleinen Bauteile sind sehr sauber gegossen und weisen eine super Oberflächenstruktur auf. Auch sind die Teile auf den Spritzlingen relativ logisch geordnet. Die meisten Bauteile dürften wohl auf das Fahrwerk fallen. Es gibt eine schöne Segmentkette, welche sehr fein und filigran ausgeführt ist. Auch die Radaufhängung ist hier zu finden und auf den Laufrollen sind sogar kleine Nieten zu finden. Achtung ist aber geboten, denn diese Teile sind wirklich winzig.

IBG Models - Toldi IIa

Die stärkere Frontpanzerung, die für den Toldi II typisch ist, findet zusammen mit den Scheinwerfern und Abschlepphaken auf dem Spritzling G seinen Platz. Auch hier überzeugen die Teile.

IBG Models - Toldi IIa

Spritzling C beinhaltet den Turm, der für den Toldi II notwendig ist. Die Luke ist auch offen darstellbar und die Klappen sind auch super gemacht. Spritzling E ist spezifisch für den Toldi IIa entwickelt wurden. Hier liegt unter anderem das 40 mm-Geschütz bei.

IBG Models - Toldi IIa

Die Fahrzeugwanne mit den Anbauteilen finden wir auf dem letzten Spritzling. Auch hier überzeugen die Teile. Insbesondere die Oberwanne gefällt mir sehr. Ich denke, Fans von Panzern und insbesondere die von exotischen Fahrzeugen kommen hier auf ihre Kosten, ohne viel nachzuarbeiten.

Toldi IIaToldi IIaToldi IIaToldi IIaToldi IIaToldi IIaToldi IIa
Toldi IIaToldi IIaToldi IIaToldi IIaToldi IIaToldi IIa

Toldi IIa

 

Die Bemalung und Abziehbilder

Es liegen Decals für ein Fahrzeug des 3/1. Panzer-Bataillons bei. Die Wappen und auch die Hoheitszeichen sind sehr sauber gedruckt. Das Fahrzeug soll olivgrün lackiert werden. Wer sich an das Deckelbild halten möchte, kann sich natürlich auch an einer Wintertarnung probieren. Vielleicht ist das Cover für manchen auch eine Dio-Idee.

IBG Models - Toldi IIa

Anleitung

Die Anleitung ist auf Hochglanzpapier gedruckt und sehr übersichtlich. Leider fehlen Informationen zum Original und auch die Bemalung wäre in Farbe besser. Immerhin wissen wir bei IBG, welches Fahrzeug als Vorbild diente, irgendwie ist es bei anderen Herstellern Mode geworden, keine Einheiten zu ihren Vorschlägen anzugeben, was mich persönlich sehr stört.

Toldi IIaToldi IIaToldi IIaToldi IIa

Toldi IIa

 

Darstellbare Fahrzeuge:
  • Toldi IIa, 3/1 Panzer-Bataillon um die Jahreswende 1942/1943
Stärken:
  • aktuell einziger Bausatz des Toldi IIa
  • super detailliert und schöne Qualität
  • versionsspezifische Unterschiede ausgearbeitet
  • Preis
Schwächen:
  • keine ersichtlichen
Anwendung: Wegen der Größe eher für Fortgeschrittene 

Fazit:

Der Panzer macht einen guten Eindruck und ist ein sehr schönes Vorbild. Ich denke, hier sollte jeder Freund von 1:72 Panzern sein Glück finden und für den wirklich günstigen Preis von unter 10 Euro kann sich auch keiner beschweren.

Diese Besprechung stammt von Andy Hartung - 21. July 2021

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > IBG Models > Toldi IIa

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog