Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Bausätze > Bell X-1

Bell X-1

(Eduard Bausätze - Nr. 8026)

Eduard Bausätze - Bell X-1

Produktinfo:

Hersteller:Eduard Bausätze
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:8026 - Bell X-1
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 23 €
Inhalt:
  • 2 graue Gussäste
  • 1 Klarsichtteil
  • Decalbogen für zwei verschiedene Versionen (46-062 mit 82 Flügen - Maschine von Charles "Chuck" Yeager und 46-063 mit 74 Flügen - später umgebaut zur X-1 E)

Besprechung:

Zum Original

Das von der Firma Bell Corporation in Buffalo gebaute Flugzeug X-1 entstand als ein Ergebnis der gemeinsamen Initiative von USAAF, US NAVY und NACA mit dem Ziel, die Schallmauer zu überwinden. Nach einer Menge von theoretischen Besprechungen wurde es als ein einsitziger Ganzmetall-Mitteldecker mit dem Rumpf von einer Projektilform und mit einem Trapezflügel entworfen. Zu den Experimentalflügen wurde die Maschine in einer bestimmten Höhe aus einem Bombenflugzeug Boeing B-29 ausgeklinkt und landete auf klassische Weise. An Bord wurden 450 kg von wissenschaftlichen Apparaturen installiert. Die erste X-1 verließ die Fabrik am 27. Dezember 1945, und den einleitenden antriebslosen Flug absolvierte sie am 25. Januar 1946 über dem Flugplatz Pinecastle in Florida. Dann wurde der ganze Plan von Testflügen auf den Stützpunkt Muroc Dry Lake in der Mojave-Wüste verschoben, wo die X-1 am 9. Dezember 1946 schon durch eigene Kraft des Raketenmotors flog. Nach einer Reihe von Land- und Flugtests wurde durch das von Capt Charles E. ‚Check’ Yeager gesteuerte Flugzeug X-1 zum erstemal durch das Erreichen von Mach 1,06 (1.126 Km/h) die Schallgeschwindigkeit überwunden. So gingen sowohl das Flugzeug als auch sein Pilot in die Luftfahrt-Geschichte ein. Wer sich die ganze Geschichte einmal in Bild und Ton anschauen möchte, dem kann ich nur den Film Der Stoff aus dem die Helden sind (The Right Stuff, 1983) ans Herz legen.

Technische Daten des Originals

  • Höchstgeschwindigkeit: 1540 km/h
  • Spannweite: 8,54 m
  • Länge: 9,41 m
  • Höhe: 3,31 m
  • Gewicht: 5557 kg (max. Startgewicht)
  • Motor: XLR 11-RM3, Raketenmotor

Eduard Bausätze - Bell X-1

Eduard Bausätze - Bell X-1

Mein Eindruck

Wie alle Eduard-Bausätze ist auch dieses Kit einfach von hervorragender Qualität. Die Gussäste sind ohne Makel. Feine versenkte Gravuren, sehr gute Passgenauigkeit. Spachteln ist kaum notwendig. Die Decals sind ganz hervorragend, sie schmiegen sich auch ohne Weichmacher gut an und Silvering gibt es nicht. Die Anleitung ist vorbildlich. Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich nicht das Profipack gekauft habe, bei dem zu einem Aufpreis von etwa 10 EUR noch Fotoätzteile für das Cockpit sowie Maskierfolie für die Lackierung enthalten sind. Insbesondere der historische Hindergrund macht die kleine Maschine so interessant. Schön ist sicher, wenn man noch eine passende Boeing B-29 dazu erwerben kann und die Maschine kurz nach dem Ausklinken mit der Boeing zusammen darstellen kann. Die orange Farbe der Außenhülle bei der 46-062 wird man wohl nur richtig durch eigenes Mischen erreichen. Die Farbangaben zu den bestehenden Farbsystemen scheinen mir da nur ein Näherungswert zu sein. FS 12243 stellt niemand her. Wer noch Fragen hat, der meldet sich bitte unter frank@webbis.de.

Eduard Bausätze - Bell X-1

Eduard Bausätze - Bell X-1

Eduard Bausätze - Bell X-1

Fazit:

Alles in Allem kann ich nur eine ganz klare Kaufempfehlung aussprechen. Wenn ihr euch beeilt, dann bekommt ihr im Moment (durch Eduard Weihnachtsaktion 2005/2006) den Flieger noch für etwa 13,- EUR (Profipack etwa 25,- EUR).

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Den Bausatz auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Frank Weber - 15. February 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard Bausätze > Bell X-1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Weber
Land: DE
Beiträge: 1
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
Fokker D.VII

Alle 1 Beiträge von Frank Weber anschauen.