Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär Modern > D-704 Buddy Pod Refueling Store

D-704 Buddy Pod Refueling Store

(Scale Aircraft Conversions - Nr. 32095)

Scale Aircraft Conversions - D-704 Buddy Pod Refueling Store

Produktinfo:

Hersteller:Scale Aircraft Conversions
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:32095 - D-704 Buddy Pod Refueling Store
Maßstab:1:32
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:May 2015
Preis:ca. 25,- Euro
Inhalt:
  • Ein massives Resinteil
  • Ein Weißmetallteil
  • Decalbogen
  • S/W Bauanleitung.
Empfohlener Bausatz:1:32er Modelle von 1/32 A-1 Skyraider, A-4 Skyhawk, A-6 Intruder, A-7 Corsair ll.

Besprechung:

Scale Aircraft Conversions - D-704 Buddy Pod Refueling Store

Beim "Buddy to Buddy"-Betankungsverfahren "spendet" ein mit dem Refueling-Pod ausgestattetes "Geber"-Flugzeug einem zweiten fliegenden "Kameraden" Treibstoff über ein ausfahrbares Leitungssystem, um schnelle taktische Versorgung im Einsatzraum sicherzustellen. Der D-704 der US Navy wurde von den Mustern A-1 Skyraider, A-4 Skyhawk, A-6 Intruder und A-7 Corsair ll für dieses Verfahren genutzt.

Scale Aircraft Conversions - D-704 Buddy Pod Refueling Store

Erstmals 2005 produziert, bietet Scale Aircraft Conversions (SAC) dieses Luft-Luft-Betankungsset als Wiederauflage im Mai 2015 an. Betankungsbehälter und Luftantriebsschraube, ein kleiner Decalbogen mit Wartungshinweisen, eine recht provisorisch wirkende schwarz-weiße Bauanleitung, die ein wenig aussieht, wie hastig über den Kopierer gezogen - das war's auch schon mit dem Setinhalt. So gesehen sind eigentlich keine Probleme zu erwarten, zumindest beim Zusammenbau. Aber die Teilequalität könnte besser sein. Das massive Resinteil, der Korpus des Betankungsbehälters, hat leider markante Gussnähte, die verspachtelt und verschliffen werden müssen. Leider liegen die Nähte auf der Ober- und Unterseite des Behälters. Auch die Luftantriebsschraube bedarf wegen einiger dünner Gussgrate ein wenig der Überarbeitung. Gar nicht gefällt mir die Form des Betankungsaufsatzes, weil die beim Original erkennbare "Fransen"-struktur keineswegs ausgeprägt ist. Das dürfte sich mit mehreren Schichten Kreppklebeband nachstellen lassen. Daher wird sich der Modifikationsaufwand insgesamt in Grenzen halten.  

Tja, und die Recherche, wo, wie und an welchem Lastträger der Pod beim jeweiligen Flugzeugtyp angebracht wird, wird dem Bastler komplett selbst überlassen. Es findet sich leider nirgendwo in der Bauanleitung ein Hinweis dazu.

Verpackung und Inhalt. Der Inhalt des Sets im Überblick.Gut zu erkennen: die markante Gussnaht auf der Oberseite des Resinteils......und dasselbe auch unten.D-704 Buddy Pod Refueling StoreDie Spitze des Pods. Hier kommt die Antriebsschraube drauf.Die Hinterseite des Pods. Beachte die (leider) geschlossenen Scoops und die recht schwammig aussehende Betankungssonde.
Die Antriebsschraube als Weißmetallteil.Die Bauanleitung sieht aus wie ein Relikt aus dem Navy-Tresor - streng geheim und abkopiert...

Verpackung und Inhalt.

Verpackung und Inhalt.  

Fazit:

Ein interessantes und für die o.a Flugzeugtypen durchaus brauchbares Set. Die Teilequalität könnte bei diesem Preis besser sein, die Bauanleitung informativer.

Weitere Infos:

Referenzen:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 25. July 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär Modern > D-704 Buddy Pod Refueling Store

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog