Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Planet Models > C-450 Coléoptère

C-450 Coléoptère

(Planet Models - Nr. 261)

Planet Models - C-450 Coléoptère

Produktinfo:

Hersteller:Planet Models
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:261 - C-450 Coléoptère
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Erschienen:2014
Preis:ca. 44 €
Inhalt:
  • 24 Resinteile
  • 4 Weißmetallteile
  • 4 Vaku-Klarteile
  • 1 Markierungsbogen
  • 1 Bauanleitung 

Besprechung:

Planet Models - C-450 Coléoptère

Das Original:

Die C.450 Coléoptère (dt. „Ringflügler") war ein französisches Experimentalflugzeug, welches zwei ungewöhnliche Konzepte vereinigte. Zum einen handelte es sich um ein VTOL (vertical take-off and landing) Flugzeug (dt. „Senkrecht starten und landen") und eine Ringflügel-Konstruktion. Als Antrieb diente ein Strahltriebwerk vom Typ Atar mit 36 kN Standschub. Mittels am Heck fest montierter Rollen sollte die Maschine ohne Startrampe oder andere Hilfen starten und landen können.

Erste Forschungen an diesem rollbahnunabhänigen Flugzeug begannen Mitte der 1950er Jahre. Bis 1957 folgten mehrere Modell und ein bemanntes Muster. Die C.450 wurde im April 1958 fertiggestellt. Ein erster gefesselter Schwebeflug folgte im April 1959. Anfang Mai folgte der erste freie Schwebeflug mit 3 Minuten und 38 Sekunden. Als am 25. Juli zum ersten mal im Flug ein Übergang vom Schwebeflug zum Horizontalflug erprobt werden sollte, geriet die Maschine außer Kontrolle und wurde beim Absturz völlig zerstört. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten, wurde aber schwer verletzt. So war der neunte Testflug gleichzeitig auch der letzte Flug der C.450.

Es gab Pläne einen zweiten Prototyp zu bauen, aber letztendlich wurden die Gelder dafür nicht bewilligt. So wurde das gesamte Programm eingestellt. Ähnlich glücklos erging es einem ähnlichen Konzept, der amerikanische Ryan X-13, die etwa zur selben Zeit erprobt wurde.

 

Technische Daten C.450 Coléoptère:

Gesamthöhe: 8,02 Meter

Höhe des Ringflügels: 3,00 Meter

Durchmesser des Ringflügels: 3,20 Meter

Startmasse: etwa 3.000 kg

Steigleistung: 130 m/s

Geschätzte Höchstgeschwindigkeit: 800 km/h

Planet Models - C-450 Coléoptère

Der Bausatz:

Wer bis heute nach einem Bausatz der C.450 Coléoptère suchte hatte bisher wenig Auswahl. In den 1950er Jahren gab es ein Modell von Heller in dem Maßstab 1:40 bzw. 1:50. Ab den 1990er Jahren gab es von Mach 2 eine Version in 1:72 in der auch ein Transportwagen für die Maschine enthalten war. Jedoch war die Qualität dieses Spritzgussbausatzes recht schlecht.

Planet Models bietet mit seinem aktuellen Modell der C.450 einen Resinbausatz, der aus 24 Resinteilen, vier Weißmetallteilen, vier Vaku-Klarteilen, einem kleinen Markierungsbogen und einer farbigen Bauanleitung besteht. Zur Bauanleitung später noch mehr. Die Gravuren der Resinteile sind fein und versenkt dargestellt. Das Bauteil des Ringflügels ist aus einem Gussstück hergestellt. Details im Cockpit sind vorhanden, so z.B. der Schleudersitz. Es bleibt aber noch genügend Spielraum für zusätzliche Feinheiten. Weitere Detaillierungen am Modell dürften nur schwer zu realisieren sein. Eventuell noch an den Steuerflächen, an den Lufteinläufen oder an der Schubdüse.

Für den Modellbauer dürfte es am anspruchvollsten sein, die kleinen Vaku-Klarteile passgenau in den Rumpf einzubauen. Auch das präzise und stabile Befestigen des Rumpfes in den Ringflügel ist eine Herausforderung. Die wenigen Markierungen sind sehr dünn gedruckt und sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Die Bauanleitung besteht aus vier farbigen A4-Seiten auf der zehn Baustufen angegeben sind. Jedoch fehlen die Schritte sechs bis acht in der Anleitung. Wenn man die Zeichnungen vergleicht, so scheint keine Baustufe ausgelassen worden zu sein. So ist offenbar nur die Nummerierung durcheinander geraten. Die Farbangaben sind nur nach „Aluminium", „Rot" und „Schwarz" angegeben. Wer es gerne etwas detaillierte möchte sollte sich verfügbare Referenzfotos ansehen.

Planet Models - C-450 Coléoptère

Planet Models - C-450 Coléoptère

Weitere Bilder

C-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 Coléoptère
C-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 ColéoptèreC-450 Coléoptère

C-450 Coléoptère

 

Stärken: Bester und neuster Bausatz der C.450 Coléoptère.
Schwächen: Bedingt durch das Aussehen des Originals ist die Montage des Modells - weil abseits der bekannten Pfade - eine Herausforderung für erfahrene Modellbauer.
Anwendung: Nur für erfahrene Modellbauer zu empfehlen.

Fazit:

Sehr empfehlenswert.

Weitere Infos:

Referenzen:

Eine mögliche Bezugsquellen direkt beim Hersteller gibt es hier.

Informationen zum Original gibt es hier bei Wikipedia. 

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 31. January 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Planet Models > C-450 Coléoptère

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog