Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > SC-500 German Bombs

SC-500 German Bombs

(Eduard Brassin - Nr. 648162)

Eduard Brassin - SC-500 German Bombs

Produktinfo:

Hersteller:Eduard Brassin
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:648162 - SC-500 German Bombs
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:August 2014
Preis:ca. 7,50 €
Inhalt:
  • 4 Resinteile
  • 1 kleine PE-Platine 
  • 1 kleiner Decalbogen
  • 1 Bau- und Bemalungshinweis in Farbe
  • 1 Blisterverpackung

Besprechung:

Eduard Brassin - SC-500 German Bombs

Zur Geschichte:

Die Bomben der Kategorie SC (Sprengbombe Cylindrisch) sind Freifallwaffen und haben einen Sprengstoffanteil von 50-60%, weswegen diese dann von der Luftwaffe als Minenbomben klassifiziert wurden. Es wurde besonders Wert auf die Sprengwirkung zur Bekämpfung fester Bauten gelegt, die Splitterwirkung trat dahinter zurück. Die SC 500 wogen ca. 480 bis 520 Kilogramm mit einen Sprengstoffanteil von ca. 260 Kilogramm. Wegen der produktionsbedingten Schwankungen wurde die Bombe in verschiedene Gewichtsklassen eingeteilt, um ungleiche Gewichtsverhältnisse am Flugzeug zu vermeiden. Verwendet wurden diese Bomben gegen Befestigungen, Infrastruktur und Seeziele (Schiffe).

SC-500 German Bombs SC-500 German Bombs SC-500 German Bombs SC-500 German Bombs SC-500 German Bombs SC-500 German Bombs SC-500 German Bombs

SC-500 German Bombs

 

Zum Detail-Set

Präzise wiedergegebene Resinteile bilden die Grundlage für dieses Upgradeset der Brassin Serie von Eduard. Hinzugefügt ist ein kleiner Decalbogen für Markierungen an dem Bombenkörper. Das Abtrennen der Angussblöcke sollte relativ problemlos zu bewerkstelligen sein, und der Zusammenbau mit dem einteiligen Bombenkörper dürfte auch keine Probleme darstellen. Schön wäre es, wenn die Bombenleitwerke ebenfalls als Photoätzteile ausgeführt worden wären, das käme dem Original näher.

Darstellbare Maschinen:
  • 1 Bombentyp
Stärken:
  • Vereinfachter Zusammenbau dank einteiligem Bombenkörper
  • Präzise Resinteile
  • Decals für Wartungs- und Warnhinweise
  • Relativ preisgünstig
Schwächen:
  • Bombenleitwerke relativ dick ausgeführt
Anwendung:
  • Schwierigkeitsgrad 2 von 5

Fazit:

Ein schöner Zurüstsatz mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Es können damit zwei Bomben gebaut werden, was in der Regel für eine Waffenzuladung ausreicht. Der große Vorteil gegenüber bausatzüblichen Spritzgussbomben liegt eindeutig darin, dass die Brassin-Bombenkörper aus einem Stück gegossen sind und somit das Zusammenkleben der Hälften entfällt, was bausatzabhängig wieder Schleifarbeiten nach sich ziehen würde.

Weitere Infos:

Referenzen: Weitere Informationen finden Sie hier.
Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Gerald Willing - 22. October 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > SC-500 German Bombs

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog