Du bist hier: Home > Galerie > Helmut Hager > USS California (BB-44)

USS California (BB-44)

das zweite Schlachtschiff der Tennessee-Klasse

von Helmut Hager (1:700 Hi-Mold)

USS California (BB-44)

Geschichte der USS California

Die USS California wurde 1921 als zweites Schlachtschiff der Tennesee-Klasse fertiggestellt. Diese Klasse bestand nur aus den beiden Schiffen USS Tennesee und USS California. Die Tennessee-Klasse war die erste amerikanische Schlachtschiff-Klasse bei der der turboelektrische Antrieb eingeführt wurde. Wie bei den meisten anderen amerikanischen Schlachtschiffen erfolgten auch bei der California vor dem Ausbruch des 2.Weltkriegs kaum Modifizierungen: Im Jahre 1924 wurden zwei Katapulte eingebaut und es konnten drei Seeflugzeuge mitgeführt werden. Ferner erfolgte eine Erhöhung der Flakbewaffnung. Kurz vor dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor hatte die California ein Radargerät Über der Kommandobrücke erhalten, es war jedoch am Angriffstag, dem 7.Dezember 1941, nicht einsatzbereit und konnte somit nicht vor den angreifenden japanischen Flugzeugen warnen. Die California wurde bei diesem Angriff schwer beschädigt und sank in flachem Wasser auf Grund. Ende März 1942 wurde die California wieder gehoben und von Juni 1942 bis Januar 1944 vollständig modernisiert.

USS California (BB-44)

Aufbauten und Bewaffnung wurden so stark verändert, dass nichts mehr an die alte California erinnerte. Lediglich die aus 12 x 35,6 cm Geschützen bestehende Hauptbewaffnung war gleich geblieben. Von Mai 1944 bis Kriegsende nahm die California an Beschiessungen von gegnerischen Küstenstellungen teil. Sie war an den Landungen auf Saipan, den Philippinen und Okinawa beteiligt. Sie nahm auch an der Schlacht in der Surigao-Strasse teil, bei der am 20.November 1944 die japanischen Schlachtschiffe Fuso und Yamashiro durch konzentriertes Artilleriefeuer und Torpedos versenkt wurden. Nach einer Zeit in der Reserveflotte wurde die USS California im Jahre 1959 zum Abbruch verkauft.

Das Modell

Hi-Mold hat die USS California im Bauzustand Dezember 1941 - bereits mit dem damals neuesten Radargerät über der Kommandobrücke - dargestellt. Zu diesem Zeitpunkt waren auch noch die beeindruckenden Gittermasten in voller Höhe vorhanden.

USS California (BB-44)

Wie bei der USS Maryland kann man die Geschütztürme durch Ausbohren und Verlängerung der Zapfen drehbar machen. Die Messingrohre der Hauptartillerie müssen um mehrere Millimeter abgekürzt werden. Die Gittermasten drehte ich mit Hilfe eines runden Bleistifts so lange bis sie rund waren. Im Anschluss klebte ich Scheinwerferplattform und Gaffel an und bemalte den Mast zweimal mit stark verdünnter Farbe. Wie bei der Maryland ist die Standkonstruktion für die Beiboote zu schmal, so dass ich diesmal auf zwei Boote verzichtete und nur die beiden Motorbarkassen festklebte.

USS California (BB-44)

Wie die anderen Schlachtschiffe in Pearl Harbor war die California im Dezember 1941 in Schema 1 angestrichen, d.h. der Schiffskörper war komplett dunkelgrau (Humbrol 27) und einige Aufbautenteile oberhalb des Schornsteinrands waren hellgrau bis weiss (Humbrol 147). Die Bauanleitung zeigt hier recht gut die Trennlinie. Zur Unterscheidung von der USS California begann bei der USS Tennessee am hinteren Gittermast die Trennlinie bereits bei der Scheinwerferplattform. Die Decks blieben holzfarben, die Beiboote waren ebenfalls dunkelgrau mit weissen Abdeckungen.

USS California (BB-44)

Wer möchte, kann noch die im Dezember 1941 vorhandenen Kingfisher-Bordflugzeuge aus den Skywave-Zurüstsätzen ergänzen und auf die Katapulte kleben. Hierzu noch folgender Hinweis: Die Kingfisher der California hatten zu diesem Zeitpunkt bereits den matt-blaugrauen Tarnanstrich über dem hellgrauen Einheitsanstrich erhalten.

USS California (BB-44)

Fazit

Wie alle Hi-Mold Bausätze liegt dieser Bausatz im oberen Preissegment. Man erhält dafür aber ein Modell, welches - alleine aus dem Kasten gebaut - durch seine Filigranität einen tollen Eindruck macht! Erhältlich über NNT Modell + Buch Versand.

Helmut Hager

Publiziert am 01. March 2005

Die Bilder stammen von Martin Kohring.

Du bist hier: Home > Galerie > Helmut Hager > USS California (BB-44)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog