Du bist hier: Home > Galerie > Diethelm Berlage > Unimog

Unimog

wüstentauglicher Umbau als Exportversion

von Diethelm Berlage (1:35 Revell)

Unimog

Auf diese Version wurde ich aufmerksam beim Durchblättern eines Militärmagazines. In der Werbeanzeige des Herstellers fiel mir ein hochbeiniger, sandfarbener Unimog für den Wüsteneinsatz auf. Die breiten Reifen und der Rammschutzbügel verleihten ihm ein bulliges Aussehen.

Unimog

Der Umbau war keine große Aktion. Die Räder baute ich mir selber auf diese Art aus denen des Tpz Fuchs. Zwar nicht original, aber die gefielen mir ganz gut! Damit die doch sehr großen Räder in die Radkästen passten, musste ich Fahrerkabine und Pritsche durch Abstandshalter höher setzen. Für den Rammschutzbügel verwendete ich Plastiksheet und Draht. Da mein Vorbild eine zweigeteilte Bordwand hatte, deutete ich diese hier auch an.

Die Lackierung erfolgte in Revell 89, ohne Alterung. Es sollte eher ein neues Fahrzeug bei einer Präsentation darstellen. Ich baute das Modell 2002. Die Decals stammten von einem anderen Bausatz.

Unimog

Ein Abfallstück Lochblech diente als Unterfahrschutz vorne.

Entschuldigung, so rächt sich die Sparsamkeit! Den Motor hatte ich weggelassen. Man weiß ja nie, wofür man den mal gebrauchen kann. So ist auf dem Bild des Unterfahrschutzes gähnende Leere unter der Motorhaube zu erkennen.   

Weitere Bilder

UnimogUnimogUnimogUnimog

Unimog

 

Diethelm Berlage,
didi-berlage.blogspot.de

Publiziert am 24. October 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Diethelm Berlage > Unimog

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog