Du bist hier: Home > Galerie > Uwe Genth > Kanonenjagdpanzer

Kanonenjagdpanzer

von Uwe Genth (1:35 Revell)

Der KaJaPa auf einem kleinen Diorama.
Der KaJaPa auf einem kleinen Diorama.

Ich habe den KaJaPa aus dem Kasten gebaut, ohne Zubehör von anderen Herstellern. Mir war durchaus bewusst, dass die Ketten, die dem Bausatz beiliegen, nicht dem Original entsprechen, war mir aber Wurst. Was mich störte waren die unsäglichen Schweißnähte auf dem Wannendach, die ich abgeschliffen und neu graviert habe. Auch die Anzahl der Winkelspiegel an den Luken stimmen nicht, aber das habe ich nicht korrigiert.  

Eine Ansicht, die an die Sturmgeschütze der Wehrmacht erinnert.
Eine Ansicht, die an die Sturmgeschütze der Wehrmacht erinnert.

Ein lange gewünschtes Modell, das leider ein paar Schwächen aufweist. Alles in allem ein schöner Bausatz, der nicht all zu schwer zu bauen ist und den ich trotz allem durchaus empfehlen kann.  

Die Antennen sind aus gezogenen Gussästen.
Die Antennen sind aus gezogenen Gussästen.

Wer es nicht weiß, dem fallen die falschen Ketten nicht auf.
Wer es nicht weiß, dem fallen die falschen Ketten nicht auf.

Kanonenjagdpanzer

KanonenjagdpanzerKanonenjagdpanzerKanonenjagdpanzerKanonenjagdpanzerKanonenjagdpanzerKanonenjagdpanzer

Kanonenjagdpanzer

 

Uwe Genth

Publiziert am 14. September 2010

Die Bilder stammen von Jens Kroeger.

Du bist hier: Home > Galerie > Uwe Genth > Kanonenjagdpanzer

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog