Du bist hier: Home > Galerie > Günter Bobinger > MTB PT-15

MTB PT-15

von Günter Bobinger (1:72 Tamiya)

MTB PT-15

Ich habe mich für eine leichte Restaurierung entschlossen, da das Modell einen deutlichen Schmutzfilm hatte und mich die gelben Relingszüge bei jedem Anblick gestört haben.

MTB PT-15

Der ursprüngliche Zustand
Der ursprüngliche Zustand

Der Bausatz Kit Nr. PT-7202 wurde von Tamiya 1977 und 2005 (Scalesmates) produziert. Der Maßstab ist 1:72, Länge 486 mm, Breite 130 mm und beinhaltet 582 Bauteile inklusive zwölf Figuren. Es ist baubar als Stand- und Fahrmodell.

Mit Spülmittelwasser abgespritzt, Relingszüge entfernt
Mit Spülmittelwasser abgespritzt, Relingszüge entfernt

Gebaut habe ich das Modell OOB in den späten 80ern (da hatte ich das Geld und die Muse für Modellbau). Bei meinen wenigen erhaltenen alten Modellen erstaunt mich immer wieder, wie gut die Lackierung mit dem Pinsel wurde.

So war die Aufgabe war einfach, gelbe Relingszüge durch schwarzen Zwirn ersetzen und das Modell säubern.

Das Modell ist sauber – es tropft noch Wasser aus dem Rumpf
Das Modell ist sauber – es tropft noch Wasser aus dem Rumpf

MTB PT-15

Zum Vorbild

Als Einheit der Bootsklasse PT-11 wurde das PT-15 im Juli 1975 auf der Shimonoseki-Werft der Mitsubishi Heavy Industries Ltd. fertiggestellt.

Fertig mit neuer Reling
Fertig mit neuer Reling

Der Rumpf wurde aus einer Aluminiumlegierung hergestellt. Pressgußformen wurden für Teile des Rumpfbodens, im Schiffsaufbau und für die gesamte Decksoberfläche benutzt. Beim Rumpf wurde eine verbesserte Version der vertieften V-Form gewählt. Diese hatte sich bei Motorbooten für Rennen auf Hochsee bewährt.

Ansicht des vorderen Geschützes
Ansicht des vorderen Geschützes

Die PT-11 Klasse stand in dem Ruf, sehr gute Hochseeeigenschaften und Seetüchtigkeit zu besitzen. Dies machte es möglich, auch bei sehr schlechten Bedingungen hohe Geschwindigkeiten zu fahren.

Von der Seite
Von der Seite

Auf den Schiffen wird das CODAG-System verwendet. Für normale Fahrt werden die Dieselmotoren genützt, für hohe Fahrt werden die Gasturbinen zugeschaltet. An den Außenseiten sind die zwei Mitsubishi 24-31 MC Dieselmotoren montiert, die zwei Gasturbinen vom Typ Ishikawajima Harima sind in der Mitte angebracht. Diese vier Motoren entwickeln bei Vollast 11.000 PS, die auf drei Propellerwellen verteilt werden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 40 Knoten.

Von hinten
Von hinten

MTB PT-15

Ich kann mich nur noch daran erinnern, daß der Bau damals völlig problemlos verlief. Jetzt steht das doch ansehnliche Modell wieder sauber in der Vitrine. Viel Spaß mit den Fotos!

MTB PT-15

MTB PT-15

Günter Bobinger

Publiziert am 04. April 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Günter Bobinger > MTB PT-15

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog