Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Grumman F9F-5 Panther

Grumman F9F-5 Panther

VFA-192 „Golden Dragons“, USS Oriskany, 1954

von Matthias Pohl (1:144 OzMods)

Grumman F9F-5 Panther

Zum Vorbild

Die Grumman F9F „Panther“ war ein einstrahliger Jagdbomber des amerikanischen Herstellers Grumman. Sie wurde für die United States Navy entwickelt und war dort eines der ersten trägergestützten Jet-Muster. Anfang der 1950er Jahre entwickelte Grumman eine Version mit gepfeilten Tragflächen, die F9F Cougar. Die F9F „Panther“ ging auf einen Entwurf zurück, den Grumman im Jahr 1946 dem Bureau of Aeronautics vorgelegt hatte. Im September 1946 wurden drei Prototypen bestellt, die das britische Strahltriebwerk Rolls-Royce Nene erhalten sollten. Der Erstflug der „Panther“ fand am 24. November 1947 statt. Im Februar 1948 bekamen die Prototypen Zusatztanks an den Flächenenden, die später zum Standard wurden. Im Oktober 1948 wurde eine Erprobung der Trägertauglichkeit durchgeführt. Ab Mai 1949 wurde diese Maschine in Serie gefertigt. Dieses Flugzeug war der meistgeflogene Marinejäger im Koreakrieg. Nach der Ausmusterung wurden einige Maschinen zu Zieldrohnen umgebaut.

Grumman F9F-5 Panther

Zum Modell

Nach meinem Wissen ist OzMods, ein australischer Kleinsereinhersteller, der einzige, der die F9F Panther im Bonsai-Maßstab als Shortrun-Kit in Polystyrol im Niederdruck-Spritzverfahren herausbringt. 22 Bauteile und zwei verschiedene Möglichkeiten der Cockpitverglasung (1x Spritzguss-Kunststoff und 1x PE-Vacu-Kanzel) wollen zusammengefügt werden.

Grumman F9F-5 Panther

Die Oberflächendetails sind recht ansprechend, jedoch sind aus meiner Sicht das Höhen- und auch das Seitenleitwerk zu massiv. Hier wäre ein Abschleifen auf dünnere Profilmaße angesagt – wovor ich jedoch gekniffen habe…

Grumman F9F-5 Panther

Der Bau erfolgte aus der Box, dann die übliche Lackierweise (Valejo white primer, glossy sea blue 71.300, Tamiya Klarlack, ein wenig washing mit Schmincke-Ölfarben, Decklack ist Tamiya seidenmatt).

Grumman F9F-5 Panther

Eine der beiden Decal-Versionen stellt die taktische 209-B der VFA-192 „Golden Dragons“ dar (BuNo.125558). Diese Maschine wurde für einen Film über den Koreakrieg „Die Brücken von Toko Ri“ aus dem Jahre 1954 verwendet. Der Pilot im Film, Lt. Harry Brubaker (gespielt von William Holden; an seiner Seite: Grace Kelly!) flog diese F9F-5. Der Film wurde mit der USS Oriskany (CV-34) gedreht, einem Flugzeugträger der Essex-Klasse, die als fiktive „USS Savo Island“ vor Korea eingesetzt wird.

Matthias Pohl,
PMC Fritzlar-Homberg e.V.

Publiziert am 22. July 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Grumman F9F-5 Panther

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog