Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Vought F6U-1 Pirate

Vought F6U-1 Pirate

von Jens Bremer (1:72 Admiral)

Vought F6U-1 Pirate

Ich baue ja nur Modelle in 1:72 der US Navy und um meine Sammlung weiter zu vervollständigen, legte ich mir den Bausatz von admiral zu. Die F6U-1 Pirate war mehr oder weniger ein Versuchsträger, um das Strahltriebwerk bei der US Navy einzuführen und erlitt das gleiche Schicksal wie viele Flugzeuge der späten 40 er Jahre - es wurde nie zum Einsatzmuster, es blieb bei der Flugerprobung.

Vought F6U-1 Pirate

Zumeist litten die ersten Gehversuche am viel zu schwachen Triebwerk und an der Zuverlässigkeit dieser neuen Technik. Und dennoch kamen mit der F6U-1 Neuerungen, von der wir noch heute profitieren. So wird der "Pirate" nachgesagt, als erstes Flugzeug der US Navy mit einem Nachbrenner ausgerüstet gewesen zu sein, außerdem wurden schon bei der Pirate sogenannte Kompositwerkstoffe verwendet.

Vought F6U-1 Pirate

Das Modell wurde hier noch nie in 1:72 besprochen, es freut mich der Erste zu sein, der sich an das doch sehr einfache Modell von admiral wagt. Wie kann man einem solchen rudimentären Bausatz mit einer übersichtlichen Teileanzahl mehr Leben einhauchen? Man recherchiere im Internet und lege sich Literatur zu. Und da damals nur schwarz-weiß Fotografie angesagt war, war ich froh, in einem Modellbauforum auf ein paar Anregungen eines russischen Modellbauers zu stoßen.

Vought F6U-1 Pirate

Was habe ich verändert:

  • Das Fahrwerk wurde vollständig inkl. aller Klappen dargestellt. Die seitlichen Luftbremsen und auch die kleinen Luftbremsen auf den Flügeln wurden dargestellt.
  • Das Cockpit wurde geöffnet.
  • Die Technik im Bug wurde modelliert und die Serviceklappe unter dem Cockpit geöffnet. Hier habe ich mich an den Fotos aus der Produktionslinie im Werk von Vought orientiert. Damals waren alle Flugzeuge noch echte Handarbeit, Einzelstücke, die dann wieder demontiert wurden, auf LKW verladen wurden und zur Flugerprobung durch die halben USA gefahren wurden. Damals hatte Vought am Produktionsstandort kein Flugfeld.

Vought F6U-1 Pirate

Ich kann sagen, dass trotz der Spachtelarbeit an den Rumpfübergängen und der mangelnen Detaillierung seitens des Herstellers der Bau viel Freude bereitet hat, da Kreativität gefragt war, dem Modell Leben einzuhauchen. Das recherchieren und ausprobieren, was man verbessern kann, macht bald mehr Spaß als ein perfektes Modell out of the box zu bauen.

Vought F6U-1 Pirate

Ich hoffe, ich konnte ein paar Kollegen hier zum Nachbau anregen, die dann bestimmt auch bessere Fotos hinbekommen...

Vought F6U-1 Pirate

Jens Bremer

Publiziert am 28. January 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Vought F6U-1 Pirate

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog