Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-21 F-13 (Fishbed C)

MiG-21 F-13 (Fishbed C)

Ungarische Luftwaffe

von Tom Klose (1:72 Airfix)

MiG-21 F-13 (Fishbed C)

"Standardjäger in kommunistischen und dritten Ländern, Gegner der Phantom in Vietnam, der Mirage in Nahost, auch dem Starfighter vergleichbar. 40 Teile, 19 cm lang." (Airfix Katalog)

Dies ist der Text im deutschen Airfix-Katalog aus der Mitte der 1970er Jahre. Die Formen stammen bereits von 1967, also nur acht Jahre nach der Indienststellung des Typs. Das Modell ist mehrfach wieder aufgelegt worden, meines wohl um 1990. 

In der Bauanleitung und auch im Katalog ist von der "Fishbed C" die Rede. Das mag daran liegen, dass der Druck bereits so lange zurück liegt und aus einer Zeit stammt, wo die "21" noch relativ neu auf der Bildfläche waren. Meiner Meinung nach ist dies ebenfalls ein Indiz für das Alter des Bausatzes.

Text der Bauanleitung (Auszug): 

"Die als Fishbed C (NATO-Code) in aller Welt bekannte MiG 21 ist eines der meist geflogenen Mach 2 Jäger überhaupt. ... begann die Serienfertigung und Auslieferung 1959. Die MiG 21 ist ein relativ kleines, vergleichsweise billiges Flugzeug... Leistungsmäßig steht es westlichen Baumaustern kaum nach... mit 2 Atoll Raketen bewaffnet und einer 30mm Kanone rechts angeordnet... Reichweite 600-1200km."

MiG-21 F-13 (Fishbed C)

MiG-21 F-13 (Fishbed C)

Gebaut habe ich die MiG dann auch etwa um diese Zeit, so 1990. Dem Bausatz lagen nur Wasserschiebebilder einer sowjetischen Maschine bei. Ich habe das Flugzeug OOB gebaut und in den "Farben" der ungarischen Luftwaffe dargestellt (die Abziehbilder sind wohl von KP). Der Tankwagen ist von ICM.

MiG-21 F-13 (Fishbed C)

MiG-21 F-13 (Fishbed C)

Es handelt sich hier um einen typischen Airfix-Bausatz. Besonders detailliert ist nichts an dem Kit. Man sieht dem Bausatz das Alter deutich an: erhabene Oberflächen, vereinfachte Darstellung ect.

Die Teilezahl ist gering. Das Cockpit besteht nur aus einem Sitz und dem typischen Airfix-Piloten. Durch das ziemlich dicke Klarsichtteil ist sowieso nicht viel zu sehen. Auch dies mag daran liegen, dass die Formenbauer im Jahre 1967 bei der Herstellung nicht ganau gewusst haben, wie die MiG-21 innen aussieht.

Auch wenn sich der Bausatz mit den heutigen nicht mehr messen kann, ist es ein schönes Modell für Nostalgiker. 

MiG-21 F-13 (Fishbed C)MiG-21 F-13 (Fishbed C)MiG-21 F-13 (Fishbed C)MiG-21 F-13 (Fishbed C)MiG-21 F-13 (Fishbed C)MiG-21 F-13 (Fishbed C)Bild der Schachtel

MiG-21 F-13 (Fishbed C)

 

Tom Klose

Publiziert am 22. December 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-21 F-13 (Fishbed C)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog