Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > E-25

E-25

von Carsten Görnhardt (1:72 Pegasus)

E-25

Der E-25 gehörte zur E-Serie, mit der die Wehrmacht seit 1942 versuchte, die bisherigen Panzertypen III, IV, V und VI zu ersetzen. Das „E“ steht für Entwicklung.

Der E-25 wurde unter Leitung von Hermann Klaue bei Argus in Karlsruhe bis 1945 entwickelt. Bereits produzierte Teile waren gegen Kriegsende nicht mehr auffindbar. Teile und Form wurden später für die Entwicklung des Kanonenjagdpanzers der Bundeswehr verwendet.

E-25

E-25

E-25

Der von mir gebaute E-25 ist dem Spiel WOT nachempfunden. Im Bausatz befinden sich Teile für zwei Panzer verschiedener Ausführung. Die Spritzlinge und das Laufwerk ist, na ja, ich möchte mich hier nicht drüber äußern.

E-25E-25E-25E-25

E-25

 

Ich entschied mich, die Ketten auszutauschen. Von einen Bastelkolegen bekam ich einen „Elefant“ von Dragon, von dem die Ketten optimal waren. Vom kompletten Aufbau schliff ich die Konturen ab. So konnten die selbst hergestellten Decals besser aufgebracht werden.

E-25E-25E-25E-25

E-25

 

Der Jagdpanzer sollte wie bei WOT mit der Tarnung „Winterwunderland 2020“ dargestellt werden.

E-25E-25E-25E-25E-25

E-25

 

Nachdem die Decals aufgebracht waren, kamen alle neu angefertigten Anbauten, Lüftungsgitter sowie Zubehör an den Jagdpanzer.

E-25E-25E-25E-25

E-25

 

Ich denke, der E-25 ist mal was anderes und hoffe, gefällt euch!

Carsten Görnhardt,
PMC Fritzlar-Homberg e.V.

Publiziert am 31. March 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > E-25

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog