Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > HMS Hermes

HMS Hermes

von Andrew Johnson (1:700 FlyHawk)

HMS Hermes

Die 11.000 t große HMS Hermes gilt als der erste Flugzeugträger der Welt, der als solcher entworfen und gebaut wurde. Sie wurde 1918 auf Kiel gelegt, die Fertigstellung erfolgte erst 1924. Nach dem Stapellauf wurde ein Baustopp verhängt, da die Admiralität Erfahrungen aus den Tests mit Argus und Eagle einbringen wollte. So war eines der damaligen Konzepte der Flugbetrieb mit Wasserflugzeugen, die durch einen Bergevorgang über das Heck in den Hangar verbracht werden sollten! Ein weiteres Überbleibsel aus einer früheren Ära war der Dreibeinmast zur Feuerleitung der 5,5-Zoll-Kanonen in Schiff-zu-Schiff-Schlachten. Trotzdem sieht sie mit der auf der rechten Seite positionierten Insel und ihrem ausgestellten und geschlossenen Bug bemerkenswert modern aus.

HMS Hermes

Ein Nachteil des kleinen Flugzeugträgers war ein relativ kleines Lager für Flugbenzin, so dass es mühsam war, größere moderne Flugzeuge betreiben. Trotzdem nahm sie im August 1939 die 814 NAS mit ihren Swordfish an Bord, und ich stelle mir vor, dass die Maschinen so ausgesehen haben könnten, bevor sie die FAA-Tarnung bekamen. Möglicherweise trug das Schiff auch das Home Fleet-Grau, aber den größten Teil ihrer Einsatzzeit verbrachte sie im Fernen Osten in dem dort üblichen hellgrauen Farbschema.

HMS Hermes

Der einzige Erfolg der Hermes während des Krieges war ironischerweise die Beteiligung am Angriff auf die Flotte Vichy-Frankreichs in Dakar im Juli 1940, wobei ihre Swordfish das französische Schlachtschiff Richelieu torpedierten. Am 9. April 1942 wurde die HMS Hermes vor Batticaloa, Sri Lanka, von Flugzeugen einer japanischen Trägergruppe gesichtet und versenkt.

HMS Hermes

Mit dem exzellenten 1:700 Flyhawk-Kit lässt sich der Bauzustand des Schiffes aus dem Jahr 1937 mit den Swordfish-Torpedobombern darstellen. Für den Bau der Masten wurden Messingstangen verwendet, die Figuren der Trägerbesatzung kommen aus dem Eduard 1:700 RN-Set, ansonsten erfolgte der Bau oob.

HMS Hermes

Anstelle der Abziehbilder habe ich für die Decksmarkierungen Masken verwendet. Für die Verwitterung des Decks und die Darstellung der Landespuren habe ich habe Mig-Ölfarbe verwendet. Wenn ihr genau hinseht, könnt ihr eine Swordfish mit gefalteten Tragflächen erkennen, die auf dem achteren Hangardeck darauf wartet, mit dem Aufzug auf das Flugdeck befördert zu werden.

HMS Hermes

Andrew Johnson

Publiziert am 25. March 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > HMS Hermes

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog