Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Cylon Centurion

Cylon Centurion

Krieger der Cylon-Armee

von Sven Lenz (1:6 Moebius Models)

Cylon Centurion

Ja, das Visierlauflicht funktioniert, wenn auch zu laut.

Cylon Centurion

Den Bausatz von Moebius fand ich zufällig in der Modellbauecke eines ortsansässigen Spielwarengeschäfts. Vom Vorbild war mir lediglich ein Vorgänger aus alter Zeit bekannt, dessen Visierlauflicht ich sehr cool fand, damals, als ich noch jung war.

Cylon Centurion

Vorbildtreue war mir ziemlich egal, also probierte ich mal XTREME METAL-Farben von AK aus. Für das innere "Skelett" kam etwas Dunkelgrau und Aluminium von Revell zum Einsatz.

Cylon Centurion

Zum Glück zeigten sich die äußeren "Verkleidungsteile" von guter Passgenauigkeit; wichtig, da deren Lackierung insgesamt sonst sehr schwierig gewesen wäre. Waffenläufe hab ich einfach durch Messingrohre ersetzt.

Cylon Centurion

Eigentlich wollte ich keine Beleuchtung, aber das Ding schreit gradezu danach. Mit dem Arduino bekam ich zwar ein Lauflicht hin, nur nicht mit Übergängen die mir weich genug erschienen. Weiter haben auch nicht so viele LED`s im Kopf Platz, um "geschmeidig" zu wirken.

Cylon Centurion

21 Glasfaserleitungen wurden durch die Figur gezogen, welche dann im Basissockel (aus Plexiglasplatten) halbkreisförmig um eine LED enden. Die LED läuft (wie an der Spitze eines Scheibenwischers montiert) an jeder Glasfaser vorbei. Die Abstände zwischen den Fasern bewirken so einen weichen Übergang von einem zum anderen im Kopf dicht nebeneinander verklebten Faserende.

Cylon Centurion

So gefällt es mir besser als nacheinander aufleuchtende LED`s, auch wenn der Micro-Getriebemotor, welcher den"Wischermechanismus" aus alten Mini-RC-Hubschraubern antreibt, erbärmlich klingt.

Cylon Centurion

Cylon Centurion

Ich hoffe, es gefällt!

Cylon Centurion

Sven Lenz

Publiziert am 05. May 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Cylon Centurion

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog