Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Piper der 79th Cameron Highlanders

Piper der 79th Cameron Highlanders

von Stefan Eichelkraut (75 mm Romeo Models)

Piper der 79th Cameron Highlanders

Zur Figur

Vermutlich hat sich der Figurengestalter Mauricio Bruno von einer Persönlichkeit aus der Schlacht bei Waterloo leiten lassen: Piper Kenneth MacKay von den 79. Cameron Highlanders in der Schlacht von Waterloo, 1815. In der Hitze des Gefechts trat Piper MacKay aus dem Schutz der Reihen und spielte die Melodie „Krieg oder Frieden“. Die Truppen folgten dem tapferen Soldaten. Er wurde für seinen Mut vom König mit einem Satz silberner Pfeifen ausgezeichnet.

Piper der 79th Cameron Highlanders

Im Karton befinden sich mehrere Einzelteile, diese sind sauber und blasenfrei gegossen.Beim Zusammenbau der Figur und auch beim Dudelsack wurden kleine Stifte eingebohrt, um einen besseren Halt zu erzielen. Verklebt wurde alles mit handelsüblichen Zweikomponentenklebstoff.Nach dem Aushärten der verklebten Figur wurden einige Nähte mit Spachtel geschlossen. Das war aber nur sehr gering, ein paar kleinere Stellen wurden nachgraviert. Die Figur und alle Teile wurden grundiert, dazu wurde ein handelsüblicher Metallprimer verwendet, den ich Airbrush aufgetragen habe.Wie immer verwendete ich für die Bemalung Acrylfarben von unterschiedlichen Herstellern. Hier mußte ich schon mal eine Lupe für die Bemalung der doch sehr kleinen Figur zur Anwendung bringen.

Piper der 79th Cameron Highlanders

Für den Baum, vor dem der Piper steht, wurde Holz von einer Wurzel verwendet und mit Farbe, Draht und Blattkrümeln die Form nachgestaltet. Die Grundplatte hab ich nur farblos lackiert, genau wie die Figur. Das Ganze wurde auf einem Holzsockel befestigt.

Stefan Eichelkraut

Publiziert am 04. October 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Piper der 79th Cameron Highlanders

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog