Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Bristol Bulldog

Bristol Bulldog

A-Flight Command der 19. RAF Jagdstaffel, Duxford

von Frank Meißner (1:72 Airfix)

Bristol Bulldog

Bisher war mir die Firma Bristol nur als Hersteller extravaganter Automobile bekannt. Angefangen hat die Geschichte Bristols aber mit dem Bau von Flugzeugen. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg, als die britische Wirtschaft am Boden lag, baute Bristol Modelle von BMW nach und entwickelte später selbst eigene Autos. Leider ging die Firma 2020 wiedermal in Konkurs. Dieses Mal wird es wohl das Ende des Unternehmens sein. Hier geht also eine grossartige Technikgeschichte zu Ende.

Bristol Bulldog

Die Bristol Bulldog zählte zu den bekanntesten Jagdflugzeugen in der Zeit zwischen den Weltkriegen. In den Jahren von 1929 bis 1936 gehörte dieser Typ zur Standardausrüstung des RAF-Jäger-Kommandos. Auch von sieben anderen Luftwaffen wurde die Bulldog geflogen und schließlich auch durch die US-Marine getestet.

Bristol Bulldog

Mit einem 7-Zylinder Bristol Jupiter Sternmotor mit 490 PS erreichte die Bulldog eine Höchstgeschwindigkeit von über 280 km/h. Die Bewaffnung bestand aus zwei 7,62 mm Vickers MG’s, die motorsynchronisiert durch den Propellerkreis schossen. Zusätzlich konnten noch vier 9 kg Bomben mitgeführt werden.

Quelle: Airfix

Bristol Bulldog

Bei dem Bausatz handelt es sich um einen Kit aus den 1970ern. Die Teile befinden sich in einer Tüte und die Bauanleitung mit einem Titelbild ist an diese angetackert. Das Modell habe ich out of the box gebaut. Die Passgenauigkeit ist erstaunlich gut, aber die Decals weisen, wie zu erwarten, silvering auf.

Bristol Bulldog

Frank Meißner

Publiziert am 18. March 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Bristol Bulldog

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog