Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > M113 ACAV

M113 ACAV

von Hans-Peter Münzenmaier (1:35 Tamiya)

M113 ACAV

Nachdem ich den M551 Sheridan im "Vietnam-Outfit" gebaut hatte, war klar, dass der noch einen "Begleiter" brauchte. Die Wahl war nicht schwer. Erstens gibt es den M113 ACAV in 1:35 von meiner Lieblingsfirma Tamiya, zweitens gehört der M113 wie beispielsweise der UH-1 Helikopter einfach zum Vietnam-Szenario. Der Bau gestaltete sich Tamiya-typisch völlig problemlos, allerdings ist die Gummikette etwas zu kurz (geraten).

M113 ACAV

M113 ACAV

Ich plante, auf dem Fahrzeug einige mega-entspannte GIs zu platzieren, dazu Kühlboxen, Marlboro-Schachteln und Cola-Flaschen, also ein typisches Fahrzeug "in der Etappe". Doch es kam anders: die von mir bestellten Figuren waren nicht lieferbar.

M113 ACAV

Die beiliegenden Figuren hatte ich bis auf den Kommandanten bereits weggeworfen, da sie neben dem Fahrzeug her rennen, unnatürliche Haltungen haben und eine Bodenplatte benötigen. Ich holte sie wieder aus der Abfallkiste heraus, baute sie zusammen und stellte sie so in den M113, dass man die Beine nicht sieht.

M113 ACAV

M113 ACAV

Es sah gar nicht übel aus, so als wollten sie gerade nach oben aussteigen. Da in den M113 wegen der Minengefahr oft der Mannschaftsraum mit Sandsäcken und Kisten ausgelegt war, bot sich ja diese Ausstiegsmöglichkeit anstatt der Benutzung der hinteren Tür an. Damit war aus dem Etappenfahrzeug nun ein Fahrzeug im Kampfeinsatz geworden.

M113 ACAV

Zur Bemalung, wie immer von Klaus Reinhardt

Um das auf den meisten Photos zu sehende sehr dunkle, fast grauschwarze "Grün" darzustellen, wurde das Fahrzeug nach schwarzer Grundierung mit RLM 70 Schwarzgrün bemalt. Danach folgte die Behandlung mit Klarlack, das Decaling sowie mehrere Schichten Mattlack. Zum Schluss wurde mit Hellgrün übernebelt. Dazu kam dann noch der charakteristische, rote Vietnam-Staub.

M113 ACAV

Verwendet wurden Gunze Hobby Color und Tamiya-Farben, letztere vor allem auch zur Figurenbemalung und für den roten Staub. Die Figuren wurden teils mit Pinsel bemalt, siehe den Special-Forces Soldaten in den charakteristischen "Tiger-Stripes". Der Kommandant bekam dann noch einen leichten Sonnenbrand (!!) verpasst. Trotz seines Alters ist der Bausatz nach wie vor zu empfehlen.

M113 ACAVM113 ACAVM113 ACAVM113 ACAVM113 ACAV

M113 ACAV

 

Hans-Peter Münzenmaier

Publiziert am 06. October 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > M113 ACAV

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog