Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Leopard 2 A4

Leopard 2 A4

Im Winterkleid

von Dennis Krick (1:72 Revell)

Leopard 2 A4

Heute möchte ich euch meinen Leopard 2 A4 in einem Winterkleid vorstellen.

Leopard 2 A4

Diesen Bausatz aus dem Jahre 1995 mit heutigen aktuellen Modellen in diesem Maßstab in Punkto Detaillierung zu vergleichen wäre natürlich nicht so richtig fair. Zu seiner Zeit war er high level. Die Passgenauigkeit und Sauberkeit der einzelnen Teile ist aber nach wie vor, wie von Revell gewohnt, sehr gut. Das einzige, was ich bemängele, ist die Bauanleitung, und zwar in dem Punkt, dass man einfach nicht sehen kann, wie das Antriebsrad für die Kette richtig ausgerichtet wird. Also ob der obere und untere Zahn des Zahnkranzes senkrecht zur Wanne stehen soll, oder eher als "V" gesehen. Das ist aber nur bei den älteren Revell-Modellen so. Bei den neuen oder überarbeiteten Modellen hat Revell das geändert (meiner Meinung nach).

Leopard 2 A4

Als Grundmodell nahm ich den Leo 2 A4 von Revell mit der Nr.03103. Für diverse Ergänzungen zur Vorbildtreue verwendete ich Teile aus dem Revell-Modellbausatz Leopard 2 A5 KWS mit der Nr.03105, wie zum Beispiel Nebelwerfer, Griffstangen, Drahtseile und Außenspiegel. 

Leopard 2 A4

Decals

Die ursprünglichen Decals waren nicht mehr zu verwenden gewesen. Sie sind schon bei der kleinsten Berührung zu kleinen Krümeln zerbrochen und wirkten, wenn sie es dann doch mal auf das Modell geschafft hatten, dick wie Papier. Und deswegen habe ich Decals verwendet, die ich noch über hatte. Die Zahlen am Turm zum Beispiel stammen ursprünglich von einem U-Boot Bausatz. Ich hatte halt nichts anderes in dieser Größe zu Hand gehabt. Ihr werdet es bitte entschuldigen.

Leopard 2 A4

Ich hoffe, der Leo gefällt euch, so wie er mir gefällt!

Leopard 2 A4Leopard 2 A4Leopard 2 A4Leopard 2 A4Leopard 2 A4Leopard 2 A4Leopard 2 A4
Leopard 2 A4

Leopard 2 A4

 

Dennis Krick

Publiziert am 12. January 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Leopard 2 A4

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog