Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > M106 A1

M106 A1

von Ruedi Grojer (1:35 Tamiya)

M106 A1

Der Mörser/Minenwerfer wurde 1961 auf Basis eines modifizierten M113 Mannschaftstransport-Panzer aufgebaut. Das Fahrzeug wurde bei der US Army und später auch in zahlreichen Ländern, u.a. Deutschland und der Schweiz eingeführt, wo dieses Muster von 1968 bis 2008 im Einsatz war.

M106 A1

M106 A1

Das Kaliber des Mörsers in der US-Version ist 107 mm, in der Schweiz war der Minenwerfer 120 mm eingerüstet. Der Panzer führte seitlich auch die Grundplatte und die Stütze mit, weshalb der der Mörser auch im Landeinsatz ausserhalb des Panzers aufgebaut werden konnte. Erste Kampf-Einsätze erfolgten im Vietnam-Konflikt Mitte der 1960er Jahre.

M106 A1

Das Modell

Bei Tamiya-Modellen weiß man, dass die Qualität und Passgenauigkeit der Teile auf höchstem Level sind. Das Modell ist im Maßstab 1:35 gehalten und der Bausatz hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Nichtdestotrotz hat alles wunderbar gepasst und der Bau ging zügig voran. Der Mörser/Minenwerfer kann auch in Feldstellung gebaut werden.

M106 A1

M106 A1

Bemalt wurde der Panzer im Nato Dreiton-Schema, welches so ab ca. 1993 auch in der Schweiz im Einsatz war. Farben von Humbrol und Revell wurden verwendet. Abschließend habe ich noch Abnutzungsspuren und Verschmutzung aufgebracht. So oder so hat mir der Bau wieder angenehme Bastelstunden beschert.

M106 A1

Ruedi Grojer

Publiziert am 07. October 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > M106 A1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog