Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > M107

M107

von Frank Meißner (1:72 Armo)

M107

Als ehemaliger Artillerist war es ein Muss, dieses Modell zu bauen. Jedoch ist es schier unmöglich, ein Modell in 1:72 zu bekommen. Als sich mir die Gelegenheit bot, habe ich dann gleich zugeschlagen.

M107

Die M107 / M110 wurde bei der Bundeswehr in der Division im Artillerieregiment eingesetzt. Die M107 ist eine 175 mm-Kanone. Das Rohr kann gegen ein 203 mm-Rohr der Haubize ausgetauscht werden. Die Besonderheit dieses Systems war, dass damit auch atomare Munition verschossen werden konnte. Dies wäre unter amerikanischer Aufsicht geschehen. Wegen der strategischen Bedeutung war zum Schutz ein Artillerie-Spezial-Zug vorgesehen.

M107

Ich habe meine Grundausbildung an diesem Geschütz als K1 absolviert. Die Hydraulik war ständig defekt und das manuelle Richten war jedesmal ein Kraftakt. Ein Teil der Kanoniere fährt auf dem Geschütz, ein anderer Teil wird auf einem LKW 7.5t befördert. Bei Regen und Schnee ist das eine Herausforderung, weshalb später ein Gestänge mit Plane als Wetterschutz nachgerüstet wurde. Das war dann ein Zelt auf Ketten.

M107

M107

Der Bausatz ist ein Resinbausatz von Armo. Ich habe diesen nur einmal gesehen und gleich gekauft. Mit Resinbausätzen habe ich keine grosse Erfahrung, der Bau war aber problemlos. Die einzige Herausforderung stellte die Bauanleitung dar, die in einigen Schritten unklar ist.

M107

Frank Meißner

Publiziert am 03. August 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > M107

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog