Du bist hier: Home > Galerie > Nutzfahrzeuge > Borgward B 4500 mit Ruthmann Hubsteiger

Borgward B 4500 mit Ruthmann Hubsteiger

von Dirk Zoberbier (1:87 Eigenbau)

Borgward B 4500 mit Ruthmann Hubsteiger

Es handelt sich um ein Albedo-Fertigmodell mit Umbausatz der Fa. Weinert. Der B 4500 wird neben dem Opel Blitz in der Weinert Bauanleitung als Basis empfohlen.

Leider konnte ich absolut nichts im Netz dazu finden. Ich begann an der Existenz des Vorbilds zu zweifeln. Dann schrieb ich Fa. Weinert an und fragte nach. Prompt bekam ich Bilder aus Band 1 des Buches „Deutsche Lastwagen der Wirtschaftswunderzeit“ von B. Regenberg. Es zeigte einen Opel Blitz mit - ja genau - exakt diesem Gerät im Einsatz. Lediglich der Kasten auf der Hebebühne fehlte dem Kit.

Das Rätsel, ob diese Bühne auch auf Borgward LKW montiert wurde, werde ich wohl nicht mehr lösen. Gefunden habe ich einige Originale (Pritschenwagen), die beim Verfeinern sehr nützlich waren.

Borgward B 4500 mit Ruthmann Hubsteiger

Am Albedo-Modell erschien mir die Ladefläche zu klobig, also habe ich sie mit Evergreen Profilen ersetzt, ebenso wie die Trittbretter. 

Scheibenwischer, Lenkrad, Rücklichter, Außenspiegel sind Fotoätzteile von Hauler (CZ). Die Frontscheinwerfer stammen von Scala 43. Die Nummernschilder (britische Besatzungszone) stammen von TL Decals. 

Der Hubsteiger bleibt übrigens voll beweglich, wenn vorsichtig mit dem Kleber umgegangen wird. Laut Bauanleitung soll er auch drehbar sein. Darauf habe verzichtet, da das Fahrzeug jedes Mal umkippte. Ich bezweifle auch, dass dies beim Original funktioniert hat, da auf Stützen komplett verzichtet wurde.

Die Fotos meines Bruders entstanden vor dem Hintergrund seiner Modellbahnanlage.

Borgward B 4500 mit Ruthmann Hubsteiger

Borgward B 4500 mit Ruthmann Hubsteiger

Dirk Zoberbier

Publiziert am 25. February 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Nutzfahrzeuge > Borgward B 4500 mit Ruthmann Hubsteiger

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog